Krampfadern Experte

Laserbehandlung von Venen im Augenbereich (Adern unter den Augen)

R
Sichere und schonende Behandlung ohne Schnitte
R
Kosmetisch störende blaue Adern entfernen lassen
R
Behandlung periorbitaler Venen mit dem Nd:YAG-Laser
Mitglied der DGBT
5 Sterne
Insgesamt über 1000 Rezensionen bei Google, Jameda und anderen Bewertungsportalen
Jahrzehntelange Erfahrungen auf dem Gebiet der Ästhetischen Dermatologie, der Lasertherapie und Venenheilkunde mit tausenden durchgeführten Behandlungen.
Laserbehandlung der Adern unter den Augen

Periorbitale Venen (Venen im Augenbereich) stellen vielfach ein störendes, kosmetisches Problem dar und können erfolgreich mit dem Nd: YAG-Laser behandelt werden.

Publikation
Erfahren Sie mehr zu diesem Thema in unserer wissenschaftlichen Publikation:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Periorbitale Venen besitzt jeder Mensch. Bei sehr heller Haut und bestimmten anatomischen Gegebenheiten sind sie besonders prägnant und können deshalb als störend empfunden werden. Es besteht immer wieder der Wunsch, diese periorbitalen Venen (von Patienten oft “Augenvenen” oder “Blaue Adern unter den Augen”genannt) narbenfrei und dauerhaft entfernen zu lassen.

Die periorbitale Region ist von großer ästhetischer Bedeutung, da die Augen die erste visuelle Kontaktstelle sind, wenn man ein Gesicht betrachtet. Die periorbitale Dermis hat eine geringe Dicke, vor allem im Bereich der Augenlider. Daraus resultiert, dass die darunterliegenden Strukturen stärker durchscheinen als an anderen Körperregionen. Gleichfalls sind Venen im periorbitalen Bereich oft deutlich sichtbar. Diese werden dann häufig als ästhetisch störend empfunden, was zu einem Therapiewunsch führt.

Aufgrund der Komplexität der periorbitalen Anatomie sind chirurgische Eingriffe in diesem Bereich nicht primär erforderlich. Es sollten vielmehr minimal-invasive, schonende Optionen bevorzugt werden.

Venen im Augenbereich mit Nd:YAG-Laser behandeln

Die minimal-invasive Lasertherapie hat einen hohen Stellenwert bei der Behandlung von kosmetisch störenden Gesichtsvenen. Bei den periorbitalen Venen muss die Eindringtiefe des Laserstrahls ausreichend sein, um die Zielstruktur effizient erreichen zu können. Somit ist der Nd:YAG-Laser das System der Wahl.

Das Ziel der Behandlung ist ein sicherer laserchirurgischer Verschluss der Vene, ohne bleibende Hautschäden. Dies wird durch die Absorption des Laserlichts im intravaskulären Wasser und HbO2 erreicht. Durch die gezielte Aufnahme des Laserlichtes durch die Venen während der Behandlung, können diese hochpräzise zur Rückbildung gebracht werden. Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass der Nd:YAG-Laser bei der Entfernung von periorbitalen Venen eine sichere, nebenwirkungsarme, minimal-invasive und außerordentlich effektive Therapieform ist.

Alle Maßnahmen von der Diagnostik bis zur Behandlung und zu operativen Eingriffen kann unser Kompetenzteam in unserem Zentrum durchführen.

Lassen Sie sich von unserem Top-Experten Team beraten und behandeln

Bestens ausgebildete und erfahrene Ärzte für Dermatologie, Lasertherapie & Venenheilkunde.
Dr. Conrad

Dr. med. David Conrad

Dr. David Conrad führte in einer ästhetischen Klinik mehr als 10.000 Filler- und Botulinumbehandlungen durch. Diverse Fortbildungen und seine Referententätigkeit in der DGBT Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinum- und Filler-Therapie unterstreichen seine Erfahrung.

Prof. Dr. med. Christian Raulin

Prof. Dr. Christian Raulin ist Facharzt für Dermatologie, Allergologie und Venenheilkunde und Dozent der Universitäts-Hautklinik in Heidelberg, gilt als einer der Vorreiter der ästhetischen Dermatologie. Prof. Dr. Raulin war 2006 Gründungsmitglied der DGBT „Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinum- und Filler-Therapie“, dessen Vizepräsident er ist.
Dr. Moser

Dr. med. Christian Martin Moser

Dr. Christian Moser leitete bis 2011 als Oberarzt der Universitätsklinik Heidelberg die Abteilung für Phlebologie, Proktologie, Lasermedizin und ästhetisch-korrektive Dermatologie. Er gehörte zu den Erstanwendern des Closure-Fast-Radiofrequenzverfahrens und zählt mit über 7000 endoluminalen Operationen sicherlich zu den erfahrensten Phlebologen.
5 Sterne
Insgesamt über 1000 Rezensionen bei Google, Jameda und anderen Bewertungsportalen
Jahrzehntelange Erfahrungen auf dem Gebiet der Ästhetischen Dermatologie, der Lasertherapie und Venenheilkunde mit tausenden durchgeführten Behandlungen.

Es gibt entscheidende Gründe, warum Sie zu uns kommen sollten

Wir sind die Experten für Ästhetische Medizin, Lasertherapie und Venenheilkunde!
Expertise

Ärztliche Expertise & Qualifikation

Zahlreiche Auszeichnungen, Mitgliedschaften, konsequente Weiterbildungen und wissenschaftliches Engagement zeichnen unser Expertenteam aus.
Erfahrung

Jahrzehntelange Erfahrung

Unser Zentrum ist seit über 30 Jahren im Herzen der Innenstadt Karlsruhe etabliert. Unsere spezialisierten Ärzte sind auch aus Medien wie SWR-TV, Stern, Bild, ARD, Focus und weiteren bekannt.

Gute Preise

Faire Preise

Wir bieten Ihnen höchste medizinische Expertise und hochwertige Produkte / Technologie zu fairen Preisen.

Ein kleiner Auszug aus unseren wissenschaftlichen Publikationen

Wir gehören zu den ganz wenigen, die auf diesem Gebiet in Deutschland wissenschaftlich publizieren.

Photoepilation – State of the Art 2020

Julie Jost, Stefan Hammes, Christian Raulin (2020). Praktische Dermatologie 5/2020 Oktober

Evidenz der Wirksamkeit von Botulinum A auf nächtliches Zähneknirschen (nokturnalen Bruxismus) und bei »Facial Slimming«

David Conrad, Sebastian Cotofana, Michael Alfertshofer, Christian Raulin (2020). Forum Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde 4/2022 August

Evidenz von Botulinum (BoNT-A) bei Depressionen: Botulinumtoxin A-Antifaltenbehandlung ist antidepressiv wirksam

David Conrad, Christian Raulin, Werner Polster, Sebastian Paus (2020). Kosmetische Medizin 4.20

Behandlung periorbitaler Venen mit dem Nd:YAG-Laser

Dr. Frauke Sachsenweger, Prof. Sebastian Cotofana, Prof. Dr. Stefan Hammes, Prof. Dr. Christian Raulin (2019). Praktische Dermatologie 5/2019 Oktober

Was Sie schon immer über endoluminale Thermoablation der Stammvenen wissen wollten…

Dr. med. Christian M. Moser (2019). Praktische Dermatologie 4/2019 August

Entfernung von Tätowierungen – State of the Art 2017

Hammes S, Raulin C (2017). Praktische Dermatologie 2017(6): 523-535.

Feuermale im Säuglingsalter – Update zur Behandlung: wie und wann?

Große-Büning S, Raulin C (2017). Praktische Dermatologie 23: 211-216