Seite auswählen

Tätowierungen

Was für ewig gedacht war, wird nach ein paar Jahren häufig zum Problem. Denn Tätowierungen, die vor allem auf junge Menschen eine ungebrochene Faszination ausüben, werden im späteren beruflichen und privaten Alltag oftmals als „Makel“ empfunden – eine bisher fast unlösbare Herausforderung. Das Gleiche kann für ein falsch gestochenes oder verblichenes Permanent Make-up gelten. 

Doch die moderne Lasermedizin hat auch hier Abhilfe geschaffen. Durch den Einsatz verschiedener Lasertypen können gewisse Tätowierungen, Permanent-Make-ups aber auch Schmutzverletzungen unter bestimmten Bedingungen, wenn auch nicht so leicht wie Abziehbilder, entfernt werden. Eine Alternative hierzu gibt es bislang leider nicht. Bedeutsam ist, dass das Entfernen von Tätowierungen unzweifelhaft eine ärztliche Aufgabe ist und keinesfalls von medizinischen Laien durchgeführt werden sollte (Hierzu ein wissenschaftlicher Artikel von uns). 

Haben Sie noch weitere Fragen?

p

Wichtige Meldung

Informieren Sie sich hier über unsere Terminvergabe. So vermeiden Sie unnötige Wartezeiten.

Aktuelles

Medizinische Fachangestellte w/m ab sofort gesucht

Wir suchen eine/n engagierte/n, liebenswürdige/n Medizinische Fachangestellte/n mit gutem Berufsschulabschluss. Sie sollten Freude im Umgang mit Menschen, Interesse an einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit in einem großen Team haben, hilfsbereit,...

Verleihung des von uns gestifteten „Young Star Ballet Award 2019“

Bereits zum 4. Mal wurde am 10.2. im Anschluss an die umjubelte Vorstellung von „ Ein Sommernachtstraum“ auf der Bühne des GROSSEN HAUSES der YOUNG STAR BALLET AWARD verliehen. 2015 riefen wir diesen Preis ins Leben. Gewürdigt wird jährlich ein junges Mitglied des...