Seite wählen

Im hochkarätigen englischsprachigen Journal of the European Academy of Dermatology haben wir mit der Publikation “Tattoo removal by non-professionals – medical and forensic considerations” eindrucksvoll nachgewiesen,…

Im hochkarätigen englischsprachigen Journal of the European Academy of Dermatology haben wir mit der Publikation “Tattoo removal by non-professionals – medical and forensic considerations” eindrucksvoll nachgewiesen, warum die Entfernung von Tätowierungen ausschließlich eine ärztliche Aufgabe ist und nicht durch medizinische Laien erfolgen darf. Unter anderem hierfür hat Prof. Raulin auf der Jahrestagung der Deutschen Dermatologischen Lasergesellschaft in Trier ( www.ddl.de) den DDL-Laserinnovationspreis 2010 verliehen bekommen. Der Vorstand der DDL wollte mit Verleihung des Preises an Prof. Raulin aber insbesondere auch seine Verdienste in Forschung, Lehre und Therapie im Rahmen der dermatologischen Lasertherapie während des gesamten letzten Jahrzehnts gewürdigt wissen.