Logo

Besenreiser

Allgemeines zu Besenreiservarizen

Besenreiservarizen können in verschiedenen Ausprägungen vorkommen und kosmetisch sehr störend wirken. Sie sind meist eine Folge von Bindegewebsschwäche oder einer Veneninsuffizienz. In den meisten Fällen empfehlen wir die Verödung (= Sklerosierung). Bei der Verödung wird durch ein eingespritztes Verödungsmittel eine gewünschte therapeutische Entzündung der Gefäßwand hervorgerufen. Daraufhin werden diese Gefäße langsam vom Köper abgebaut. Die Lasertherapie setzen wir nur in Ausnahmefällen ein, da sie gegenüber der Verödung nur selten Vorteile hat. Wir führen Verödungen aus Kapazitätsgründen und auf Grund unseres Qualitätsmanagements  leider nur noch bei Patienten durch, die deswegen bereits bei uns in Behandlung stehen.




Copyright 2017  Laserklinik Karlsruhe GmbH